Badezimmergestaltung

Badezimmergestaltung – aus alt wird neu

Eine neue Wohnung oder die nächste Renovierung für das Haus steht an. Da gilt es auch über die Gestaltung des  Badezimmers nachzudenken. Wer ein großes und helles Badezimmer hat, kann sich glücklich schätzen. Bei veralteten Badezimmern bleibt der Wohlfühleffekt außen vor. Doch auch mit wenig Geld lässt sich mit Kreativität jedes Badezimmer in einen Wohlfühl-Bereich verwandeln.

Badezimmergestaltung – Badefliesen

Für die Badezimmergestaltung sind Wandfliesen besonders wichtig. Wandfliesen in kräftigen Farben waren früher modern, während heute eher hellere Töne schick sind. Aber muss die Wand immer weiß sein? Wie wäre es mit einem schönen Blau oder freundlichen Gelb? Das Blau erzeugt das Gefühl von Weite, Meer und Himmel. Gelb steht für die Sonne und gibt Energie. Die Farben sollten jedoch nicht zu dunkel sein, sonst wirkt das Badezimmer schnell dunkel und trist.

Badezimmergestaltung – Bademöbeln

Wem die Mittel fehlen, neue Fliesen einzubauen, kann man auch durch Farbakzente und neue Badezimmermöbel den Raum verschönern. Sie lenken vom alten Zustand ab und gibt neue Frische für das Badezimmer. Ein kleines Badezimmer sollte jedoch nicht noch zusätzlich mit großen Möbeln vollgestellt werden. Hier gilt: Weniger ist mehr. Ein kleiner Unterbauschrank unter dem Waschbecken genügt meistens um etwas Stauraum zu schaffen. Weiße Möbeln mit farbigen Fliesen passt meistens gut. Reicht der Stauraum unter dem Waschbecken nicht aus, kann man auch ein schmales Regal auch in Weiß an der Wand anbringen.

Da Badezimmer eine hohe Luftfeuchtigkeit haben, sollte man auf übermäßig viel Holz verzichtet. Holz kann bei Feuchtigkeit leicht Aufquellen neigt. Im schlimmsten Fall sogar Schimmel bilden. Gleiches gilt für Metall. Man sollte unbedingt rostfreies Metall oder edlen Stahl bevorzugen.

Badezimmergestaltung – Raumwirkung

Um ein kleines Badezimmer optisch mehr Raum zu geben, ist ein großer beleuchteter Spiegel gut geeignet. Licht is ein entscheidener Punkt im Badezimmer. Die richtige Beleuchtung sorgt Gemütlichkeit und ein angenehmes Gefühl. Wenn es kein Tageslicht gibt, sollte man angenehmes warmes Licht wählen. Ideal sind mehrere Lichtquellen, die für eine optimal Beleuchtung sorgen.

Badezimmergestaltung – Badeamaturen

Wer sich schon mal mit der Badezimmergestaltung beschäftigt hat, wird festgestellt haben, dass Armaturen und Badewannen relativ teuer sein können. Eine riesige Dusche oder eine tolle Eckbadewanne – Das wär doch ein Traum. Ein modernes Waschbecken und edle Armaturen würden das Gesamtbild perfekt abrunden. Leider besitzt nicht jeder das nötige Kleingeld für dieses  perfekte Badezimmer. An der Wanne bzw. dem Waschbecken kann man als Mieter auch meistens wenig ändern. Deswegen bleibt für viele nichts anderes übrig als durch schöne Accessoirs Akzente zu setzen.

Badezimmergestaltung – Badedekoration

Es wird so man einen überraschen, was ein schöner Seifenspender alles bewirken kann.  Er kostet nicht viel, macht aber um so mehr her. Wie schon erwähnt, ist ein ganz wichtiger Punkt, der Spiegel. Dieser kann schon etwas mehr kosten. Allerdings sollte man hier durchaus überlegen, ob ein wenig mehr nicht gut investiert ist. Ein edler Spiegel wird automatisch die Blicke auf sich ziehen und den ganzen Raum verschönern. Auch die Auswahl an Handtüchern kann etwas ausmachen. Es sollten Farben gemieden werden, die nicht mit den Fliesen harmonieren. Sie können Handtücher rollen und geschickt plaziern. Das gibt immer einen schönen Blickfang fürs Badezimmer und setzen angenehme Farbakzente.

Badematten, Toilettenvorleger oder auch die Auflagen für den Toilettendecke sind ganz ausser Mode gekommen. Ganz besonders, wenn sie sich nicht vernünftig reinigen lassen. Heute greift man eher auf Schaumstoffmatten zurück. Sie sehen sehr gut aus, sind pflegeleicht und sauberer als Wollmatten. Wie wärs mit Duftkerzen, ein spannendes Buch, eventuell etwas zu trinken. Auch Muscheln, Seesterne, Seepferdchen (bitte nur aus Plastik), Blumen oder was auch immer das Herz begehrt, können in Maßen ein Bad den richrigen Touch geben.

Viel Spaß bei Ihrer Badezimmergestaltung